Translate

Montag, 20. Oktober 2014

Häkelbluse, Häkelpulli oder Tunika Anleitung

Liebe Häkelfreunde,

ich habe mal wieder eine schöne und einfache Anleitung für einen ärmellosen Häkelpulli oder Tunika oder Häkelbluse für euch!
Ich weiss gar nicht wie ich das gute Stück nennen soll weil ja wirklich jede Bezeichnung dafür passt.




Diese Tunika mit V-Ausschnitt (nenn ich jetzt einfach mal so), kann man im Winter wunderbar mit langärmeligen dünnen Pullis kombinieren oder mit einer schönen weissen Bluse oder im Sommer, mit einem Top darunter, tragen. Mit Jeans, Leggings, Röcken oder kurzen Hosen.. sieht einfach mit allen Klasse aus!

Ein vielseitiges und sehr modisches Stück das lange Freude machen wird :)

Die Tunika wird in zwei Stücken gehäkelt und aneinander genäht und ist ein weites und langes Modell. Kaschiert schön den Bauch ;)
Wie das geht zeige ich euch hier. Teilweise geschrieben und teilweise im Video (unten auf der Seite). So kann ich euch zeigen wie das ganze zusammengesetzt wird.

Ich habe sie in grau gehäkelt, aber ihr könnt hier natürlich eurer Fantasie freien Lauf lassen und sie auch bunt machen oder mit einem schönen Farbverlauf und auch ganz in weiss sieht sie toll aus! Wichtig ist nur das ihr auf weiche Wolle achtet damit das schöne Stück nicht zu steif wird.

Los gehts!

Ihr braucht:

  • 9 x Wolle oder Garn a 50 Gramm pro Stück mit einer Lauflänge von 165 m für die Nadel 3,5-4 .. also insgesamt 450 Gramm Wolle (Für Größe 38 reichen auch 8 Stück (400 Gramm)
  • Häkelnadel Nr.5 und Nr. 3


Anleitung für Häkeltunika in Größe 40-42

Für die Größe 36-38 müsst ihr alles exakt gleich machen ausser bei einem Punkt. In der Anleitung steht es dabei, wo genau ihr was, anders machen müßt.

Wie ihr eine noch größere oder kleinere Tunika häkelt erkläre ich euch weiter unten im Video.

Als erstes werden 18 Grannies gehäkelt ( je 9 Stück für jede Seite) und zwar mit der Häkelnadel Nr. 5 und mit Doppelstäbchen! Der Rest wird dann mit der Nadel Nr.3 gehäkelt.
Größe eines Grannies ca. 13x13 cm 



Häkelgrannie
Die Häkelschrift könnt ihr euch hier ausdrucken (aufs Bild klicken, rechte Maustaste, Bild speichern unter..) dann habt ihr das auf eurem Pc und könnt es ausdrucken.


Häkelschrift für Grannie
In der Häkelschrift sind 4 Reihen abgebildet. Wir häkeln noch eine dazu. Das Grannie sollte also 5 Reihen haben und mit der Häkelnadel Nr.5 gehäkelt werden. Nicht vergessen: Doppelstäbchen!

Nun fragt ihr euch sicher warum ich mit zwei unterschiedlichen Nadeln häkle.. Nun, es sieht für mich persönlich einfach optisch toller aus ;) 
Ihr könnt natürlich alles mit der gleichen Nadel machen aber dann könnte der Pulli etwas kleiner ausfallen und meine Anleitung, so wie ich das hier gemacht habe, wird dann für Anfänger etwas komplizierter weil es dann nicht mehr übereinstimmt. Profis werden da keine Probleme haben.

Sobald ihr eure Grannies fertig habt, häkelt ihr 9 Stück, zu einem Streifen zusammen. Also 2x so dass ihr 2 Streifen habt.

Wir machen aber erst ein Streifen komplett fertig.

Hier das Foto von einem Streifen. Die Rückseite wo ich sie zusammengehäkelt habe.




Achtung, hier wird die Änderung beschrieben wenn ihr Größe 38 häkeln möchtet, ansonsten bleibt alles gleich:

Weiter geht es mit den Seiten der zusammen gehäkelten Grannies.
Auf einer Seite häkeln wir nun 10 Reihen einfache Stäbchen (Für die Größe 38 bitte nur 8 Reihen Stäbchen häkeln! Für Größe 36, 6 Reihen). In jedes Grannie kommen 24 Stäbchen rein. Insgesamt habt ihr dann auf jeder Seite 218 Stäbchen (Erklärung im Video unten)



Auf der anderen, gegenüber liegenden Seite werden erst 3 Reihen einfache Stäbchen gehäkelt (wieder 24 Stäbchen je Grannie) und dann geht es weiter mit dem Muster wie hier auf dem Foto unten abgebildet, welches wir mit Doppelstäbchen häkeln:



Danach nochmals 3 Reihen einfache Stäbchen. 

So sollte es aussehen:



Habt ihr den Streifen fertig, machen wir uns daran den zweiten zu häkeln. Sobald ihr beide Streifen fertig habt, werden diese zusammengesetzt zu einem Pulli mit V-Ausschnitt.

Ihr faltet beide Streifen so dass die Rückseite der Arbeit zu euch zeigt und häkelt oder näht beide Teile vorne und hinten so viel zusammen wie ihr euren Ausschnitt haben wollt. Das ist euch überlassen. Man kann weniger zusammen nähen um einen tiefen Ausschnitt zu haben oder mehr für einen hohen Ausschnitt.




Auf den aussenliegenden Seiten näht ihr von unten nach oben so viel wie ihr euren Armausschnitt haben wollt. Hier empfiehlt es sich die Ärmel weit zu lassen und somit nicht so viel zusammen zu nähen.

Danach umhäkeln wir die Armausschnitte mit einer Reihe Stäbchen. Hier könnt ihr auch Reliefstäbchen häkeln wenn euch das besser gefällt. Ich habe eine Reihe Reliefstäbchen an die Ärmel gehäkelt als Abschluss.

Zu guter Letzt umhäkeln wir die den V-Ausschnitt mit festen Maschen.
Dann habe ich unten den Rand, erst mit halben Stäbchen umhäkelt und dann mit halben Relief-Stäbchen nochmals umhäkelt. Dabei habe ich ein paar Maschen abgenommen da es mir zu weit war.
Sollte es unten zu weit sein, könnt ihr beim umhäkeln ein paar Maschen abnehmen.  


Rand umhäkelt


Im Video zeige ich euch nochmal genau die Vorgehensweise




Meine Anleitungen dürfen gerne geteilt werden und für den privaten Gebrauch ausgedruckt werden.. und nun viel Spass beim Nadel schwingen.. 

und ich würde mich sehr freuen wenn ich bald eure fertige Tunika auf Facebook sehen darf.. gerne könnt ihr mir auch ein Bild schicken und mit eurer Genehmigung stelle ich sie dann auf meine Facebookseite. 

Bis Bald Eure Mary

Kommentare:

  1. vielen dank für diese tolle Anleitung. der pulli sieht einfach nur schön aus und wird mit Sicherheit mein nächstes projekt.
    viele liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Sieht spitzenmäßig aus! Die Farbe/Wolle ist toll! Welche hast du verwendet? Lg Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin, ich habe von Rellana das Bandilo Bändchengarn in Grau verwendet (hatte noch sooo viel hier rumliegen und musste verarbeitet werden :) )

      Löschen
  3. Huhu. Voller Elan begonnen.Und schon an der zweiten Reihe gescheitert. Wie komme ich von der Kettmasche (rechts) an die Stelle, wo die Luftmaschen für die zweite Reihe gehäkelt wird?
    Vielen Dank vorab für Ihre Antwort

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, wo genau bist du gerade? Am Grannie? Wenn ja, dann musst du in die Kettmasche 3 Doppelstäbchen machen und dann die Luftmasche.. Hoffe ich konnte dir helfen. LG

      Löschen
    2. Huhu, ja, bei den Grannie :) Habs gestern Abend noch hinbekommen. Fange erst wieder mit dem Häkeln an und verstehe manchmal nur Bahnhof :).
      Tolle Anleitung und wenn die Tunika fertig ist, schicke ich ein Bild. Freu mich sehr über deine Seite, lg. Ela

      Löschen
    3. Dankeschön freu mich daß dir meine Seite gefällt 😊

      Löschen