Translate

Montag, 9. April 2018

Häkeltop Vanessa

Anleitung für einen leicht ausgestellten Häkeltop mit dünnen Trägern


Inspiriert von Vanessa Montoro, habe ich dieses gehäkelte Oberteil für den Sommer entworfen.
Ihr kennt Vanessa Montoro nicht? Googelt mal.. ihr werdet staunen.. meine absolute Häkelgöttin für Kleider!

Ganz unten in diesem Beitrag, findet ihr Fotos von 2 meiner Kleider die von ihr entworfen wurden und welche ich mit Wollresten nachgehäkelt habe. Das Muster der Kleider ist das gleiche welches ich für diesen Top verwendet habe.
Übrigens.. die Designerin häkelt mit reiner Seide! Dazu bin ich leider zu arm ;)



  1. Das Top wird von unten nach oben gehäkelt und rundherum in Reihen, die mit einer Kettmasche beendet werden.
  2. Die Farben werden nach Lust und Laune gewechselt und die Fäden als Spannfäden am Anfang jeder Reihe mitgeführt. (man sieht später nichts durch)
  3. Ab der Achselhöhe wird am Vorderteil, links und rechts, einzeln nach oben gehäkelt bis zum Ende der Träger. (Träger werden gleich mit gehäkelt)
  4. Zum Schluß kommt noch eine schöne Borte an den unteren Rand und die oberen Ränder werden noch umhäkelt.


Das Muster ist einfach zu arbeiten und kommt erst durch die Farbwechsel so richtig gut zur Geltung.

Gehäkelt habe ich mit:


Für eure individuelle Größe solltet ihr den Brustumfang und den Hüftumgang messen damit ihr die Breite für eure Maschenzahl habt und die höhere Zahl für den Anfang nehmen könnt. (Maschenzahl teilbar durch 12 beachten).


Beispiel:
Hüfte 100 cm, Brust 90 cm.. also eine Luftmaschenkette von 100 cm
Hüfte 100 cm, Brust 110cm .. dann eine Luftmaschenkette von 110 cm
plus 3-4 cm extra damit das Top unten an der Hüfte nicht eng anliegt

Das Top sollte an der Brust eng anliegen und nach unten hin weiter werden.

Mit meiner Anleitung wird es eine Größe 36/38. Das Top kann aber in jeder Größe gehäkelt werden. Deshalb solltet ihr unbedingt die Maße kennen.

Legende

Stäbchen = Stb
Luftmaschen = LM
Kreuzstäbchen= KStb
Feste Maschen = FM
Kettmasche = KM
** = wiederholen bis Ende der Reihe

Anleitung


Der Mustersatz der Häkelschrift, ab Reihe 2 bis Reihe 7 so oft wiederholen bis gewünschte Länge erreicht ist! (ca. 40 cm)

Haekelschrift

Muster





117 cm Luftmaschenkette häkeln und zu einem Ring verbinden. (252 Maschen, teilbar durch 12)

Reihe 1 - Stb

Reihe 2 - KStb

Reihe 3 - KStb

Reihe 4 - Stb

Reihe 5 - Muschelmuster unten (LM, FM, *in die 3. Masche 5 Stb, in die 3. Masche FM*)

Reihe 6 - Muschelmuster oben (3 LM, in die nächsten 2 Stb der unteren Reihe je 1 Stb, alle drei zusammen abmaschen, *2 LM, 1 FM in das nächste Stb der Vorreihe, 2 LM, 5 Stb in die nächsten 5 Stb der Vorreihe, zusammen abmaschen*)

Reihe 7 - FM

In Reihe 10 (Stäbchenreihe) 12 Maschen verteilt abnehmen, ca. jede 20. Masche

In Reihe 16 (Stäbchenreihe) 12 Maschen verteilt abnehmen, ca. jede 20. Masche

In Reihe 22 (Stäbchenreihe) 12 Maschen verteilt abnehmen, ca. jede 19. Masche

Auf der Höhe von ca. 40 cm:
Ärmel  mit 15 Maschen je Seite abteilen,
Die Mitte markieren.
(Es wird am Ende noch eine Borte mit zusätzlichen 6 cm dran gehäkelt.)

Wir häkeln ab jetzt in Hin- und Rückreihen auf der Vorderseite.
Erst die linke Seite dann die Rechte (ca. 35 Maschen je Seite)

Markierungen Vorderseite



Die 3 mittleren Maschen werden nicht behäkelt (Markierung in der Mitte)

Wir nehmen in jeder Reihe links und rechts je eine Masche ab (siehe unten)




Reihe 1 - Auf der Vorderseite an der linken Markierung andocken und Stb bis Masche vor der Markierung

Reihe 2 - KM, Muschelmuster unten, letzte Masche auslassen

Reihe 3 - KM, Muschelmuster oben, FM in vorletzte Masche

Reihe 4 - KM, 1Stb, KStb, in vorletzte Masche 1 Stb.

Reihe 5 u. 6 - 2 KM, 1 Stb, KStb, in vorletzte Masche 1 Stb

Reihe 7 - KM, Stb bis vorletzte Masche

Reihe 8 bis 12 - 3 LM, eine Masche überspringen, Stb, vorletzte Masche auslassen

Wenn nur noch 4 Maschen übrig sind, keine Abnahmen mehr und den Träger in die benötigte Länge hoch häkeln. Hinten am Rückenteil annähen oder als Neckholder am Nacken zusammen binden.

Haekeltop in Arbeit

Häkelborte

Am unteren Rand des Häkeltops andocken

Reihe 1 - 3 LM, 1 Stb, 1 LM, 2 Stb in gleiche Masche, 2 LM, 1 FM in 3. Masche, 2 LM, *2 Stb, 1 LM, 2 Stb in 3. Masche, 2 LM, 1 FM in 3. Masche, 2 LM*

Reihe 2 - 3 LM, 1 Stb, 1 LM, 2 Stb in LM der Vorreihe, *1 LM, 2 Stb, 1 LM, 2 Stb in LM der Vorreihe*

Reihe 3 - 3 LM, *Stb in Stb der Vorreihe, in Luftmasche der Vorreihe kommt 1 Stb, 1 LM, 1 Stb dann 2 Stb in die naechsten 2 Stb der Vorreihe*

Reihe 4 - 3 LM, *2 Stb in die naechsten 2 Stb der Vorreihe, in Luftmasche der Vorreihe kommt 1 Stb, 1 LM, 1 Stb, dann 3 Stb in die naechsten 3 Stb der Vorreihe*

Reihe 5 - 3 LM, *3 Stb in die naechsten 2 Stb der Vorreihe, in Luftmasche der Vorreihe kommt 1 Stb, 1 LM, 1 Stb, dann 4 Stb in die naechsten 4 Stb der Vorreihe*

Reihe 6 - 3 LM, *4 Stb in die naechsten 2 Stb der Vorreihe, in Luftmasche der Vorreihe kommt 1 Stb, 1 LM, 1 Stb, dann 5 Stb in die naechsten 5 Stb der Vorreihe*

Reihe 7 - 3 LM, *5 Stb in die naechsten 2 Stb der Vorreihe, in Luftmasche der Vorreihe kommt 1 Stb, 1 LM, 1 Stb, dann 6 Stb in die naechsten 6 Stb der Vorreihe*

Reihe 8 - FM


Das Muster für die Borte (insgesamt 7 Reihen) 



Muster Borte unten
Haekelborte


Den Rand an Rücken, Vorderseite und Trägern erst mit FM umhäkeln, dann

Muschelmuster am Ausschnitt Vorderseite
*5 Stb in jede 3. Masche, FM in jede 3. Masche*

Fäden vernähen und fertig!



Meine Häkelkleider

Hier nun die 2 Kleider mit dem gleichen Muster. Beide sind von oben nach unten gehäkelt mit Rundpasse.. gleiche Technik wie das Designerkleid Mary

Das Grüne habe ich aus Wollresten gemacht.. darin sind Sockenwolle in dunkelgrün und beige, Filethäkelgarn in hellgrün mit zusätzlichem hellgrünem Glanzfaden, weisses und schwarzes Baumwollgarn verarbeitet.
Durch die unterschiedlichen Materialien, das Muster im Farbwechsel und die Rüschen, versprüht das Kleid einen besonderen Charme.



Das rote Kleid habe ich aus Filethäkelgarn in rot, flieder, sand und weiß gehäkelt.
Ohne Rüschen. Und gleiche Technik, dafür feiner da Filetgarn dünn ist.



Habt ihr noch jede Menge Wollreste oder einzelne Knäuel  rumliegen? Dann auf geht´s.. lasst die Häkelnadeln glühen! 

Viel Spass mit der Anleitung und bis bald wieder..
Eure häkelsüchtige Mary

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen